Krimskrams im Kopf

 

Lenny hat Krimskrams im Kopf. Sagt jedenfalls Hilda, die im Park wohnt. Das heißt, er hat immer lustige und verrückte Ideen. Als die Ferien beginnen, muss Lenny zu seinen Großeltern aufs Land fahren. Er denkt dabei an Dorf und Natur und Langeweile, aber da liegt er völlig falsch: Eine verrückte Ziege will gebändigt, ein neuer Erzfeind muss besiegt werden und eine geheimnisvolle Gestalt treibt sich im düsteren Grimmelwald herum. Feinde des Grimmeltals, zieht euch warm an!

Download
Und wie sieht dein Rauzapp aus? Lasse dich in die Geschichte plumpsen und male den unheimlichsten Rauzapp aller Zeiten.
Rauzapp Malvorlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 365.5 KB

Merle Meerjungfrau

 

Beim Barte des Poseidon! Eben war Merle noch ein ganz normales Mädchen, und nun wachsen ihr Schwimmhäute zwischen Fingern und Füßen? Da geht etwas nicht mir rechten Dingen zu. Das findet auch Merles allerbester Freund Ernie. Bestimmt hat das etwas mit der seltsamen Münze zu tun, die Merle im Schwimmbad gefunden hat - und auch mit dem seltsamen Mädchen, das plötzlich auftaucht und behauptet, Merle hätte ihre Meerjungfrauenkräfte gestohlen. Das ist doch Quatsch, oder doch nicht?

Ein märchenhaft lustiges Abenteuer zwischen Schaumkronen und Dosensardinen!


Drachen kocht man nicht

 

Ein Hilferuf aus dem Gugelhupfland: Barnabas, der kleine Drache, soll verspeist werden! Missjö Schmatz, gefürchteter 5-Hauben-Koch will - nein - muss den Kochwettbewerb gewinnen. Sein Rezept lässt kaum Zweifel: Drachenfleisch soll es sein. Kunigunde und Jaromir stürzen sich ins Abenteuer, wo es brutzelt und schnipselt, köchelt und fitzelt. Dass Schusseln und Schummeln nicht die Glasur auf jeder Torte sind und man ja auch mal nachfragen könnte - Details am Kochtopfrand.


Drachen küsst man nicht

 

Auf Burg Knatter stein folgt ein fröhliches Ritterturnier dem nächsten, der Gewinn: ein Kuss von der schönen, schlauen Prinzessin Kunigunde. Doch die klapprigen Ritter sind nicht nach ihrem Geschmack, außerdem hat sie heimlich ihr Herz an einen anderen verloren. Da taucht auch noch Jaromir, der Drache, auf und will geküsst werden. Kunigunde ist empört- und wir von Jaromir kurzerhand verwünscht. Sie traut sich trotzdem in die Höhle des Drachens und findet Erstaunliches heraus: Er ist einfach nur sehr einsam. Wie können die schaurig-schönsten Gestalten des Landes den beiden helfen, und was ist Kunigundes ganz geheimes Geheimnis?


Laurenz und der Stein der Wahrheit

 

Das Salzkammergut scheint mit seinen geheimnisvollen Bergen und dem dunklen See eine mystische Gegend zu sein. Das spürt auch Laurenz, als er die Sommerferien bei der Großmutter in Gmunden verbringt. Denn schon bald geschehen dort merkwürdige Dinge: Steine summen, Tiere sprechen und magische Wesen erwachen urplötzlich zum Leben. Hat dies alles mit dem seltsamen Stein zu tun, den Laurenz gefunden hat? Unversehens wird er in ein unglaubliches Abenteuer hineingezogen. Wie gut, dass er in den Nachbarskindern Simon und Miri zwei Freunde findet, die ihm zur Seite stehen. Auch wenn die drei Freunde anfangs nicht ahnen können, welches Geheimnis sich hinter dem "Stein der Wahrheit" verbirgt, und wie gefährlich Mordag, das Schattenwesen tatsächlich ist, das hinter ihnen her ist. Werden Laurenz und seine Freunde das Rätsel um den Wahrheitsstein lösen, bevor das Schattenwesen seinen dunklen Plan umsetzen kann? Ein Kampf zwischen Gut und Böse beginnt ...